• image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
Previous Next

Häfler Badmintonteam belegt zum Saisonende Platz 4

Der letzte Auswärtsspieltag der Saison 2016/2017 fand für den VfB 2 auswärts in Gärtringen statt. Verletzungsbedingt bei den Herren – sowohl Ronald Schreiber als auch Maximilian Hofmann mussten pausieren – ging es für den VfB ab 17:30 Uhr noch einmal um Alles, schlussendlich aber die durchwachsene Saison zufrieden und verletzungsfrei zu beenden.

TSV Gärtringen 1 – VfB Friedrichshafen 2 (4:4)

Im 1. Herrendoppel schlug Jan Boyde zusammen mit Tobias Scheyerle auf. Die Häfler benötigten ein paar Ballwechsel um in die Partie zu finden und konnten diese am Ende mit 21:15 / 14:21 / 21:19 gegen Heinrich/Singer für sich entscheiden. Julia Igel und Lara Magnus ließen Federn und mussten die Partie gegen Lanzl/Gottwald mit 21:14 und 21:9 abgeben. Torsten Kamp rückte wieder zurück ins Team und schlug an der Seite von Manuel Wild im 2. Herrendoppel auf. Leider ging die Partie in drei Sätzen an Gärtringen. Gegen Patrick Singer ließ Tobias Scheyerle nichts anbrennen und brachte sein Team wieder zurück in die Spur (21:17 und 21:13). Auch Julia Igel machte die Niederlage im Damendoppel vergessen und siegte in drei Sätzen gegen Laura Gottwald. Jan Boyde musste sein Herreneinzel gegen Tobias Bernd abgeben, dafür siegte Manuel Wild im 3. Herreneinzel mit 21:18/15:21/21:12. So fiel die Spielentscheidung auf das gemischte Doppel, welches Lara Magnus an der Seite von Torsten Kamp bestritt. Die Leistungen variierten von Satz zu Satz und am Ende setzte sich die Heimmannschaft in drei Durchgängen durch. Mit Schützenhilfe von Fellbach, die am Abend mit 1:7 in Mössingen siegreich waren, konnten die Häfler am Ende noch einen Platz gut machen und belegten zum Saisonende einen sehr guten 4. Platz in der Württembergliga. In der kommenden Saison 2017/2018 wird der direkte Spielpartner die SG Neuravensburg/Primisweiler sein, die als Meister der Verbandsliga aufsteigen wird.

Die 3. Mannschaft um Teamkapitän Sina Grollmuss schloss die Saison mit zwei weiteren Niederlagen gegen die Teams vom TSV Altshausen IV und V ab. Dadurch belegen Grollmuss & Co den letzten Tabellenplatz und hoffen in nächster Saison auf weitere Lichtblicke.