• image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
Previous Next

8. Spieltag Saison 2016/17

Am Samstag startete Friedrichshafens Erste Badmintonmannschaft kurz vor Weihnachten in die Rückrunde der 2. Bundesliga – Süd. Erst zum zweiten Mal in dieser Saison in Vollbesetzung spielend, empfing die Mannschaft den Tabellenvierten SG Schorndorf.

Der VfB startete zunächst mit einer Niederlage von Björn Hagemeister und dem nach Verletzung wieder genesenen Moritz Herkner im 1. Herrendoppel und einem souveränen Sieg der Damen Nathalie Grittner und Janina Schumacher im Damendoppel gegen das neu formierte Schorndorfer Doppel Löwenstein/Stoll. Teamkapitän Tobias Arenz und Routinier Wolf Dieter Baier behielten nach verlorenem ersten Satz die Nerven und erhöhten zum 2:1 für die Häfler. Janina Schumacher konnte trotz starker Leistung ihre Gegnerin nicht entscheidend aus dem Konzept bringen und musste sich in 4 Sätzen geschlagen geben. Aufgrund taktischer Überlegungen bestritt dieses mal Wolf Dieter Baier das erste Herreneinzel, musste jedoch konditionsbedingt nach 2 Sätzen aufgeben. Die Taktik des VfB schien aufzugehen, als Tobias Arenz im zweiten Herreneinzel nochmal alle Kräfte mobilisierte und seinen Gegner nach drei mal 11:9 vom Feld schickte. Nun hing es bei einem Spielstand von 3:3 am Mixed mit Björn Hagemeister und Nathalie Grittner. Nachdem sie die ersten beiden Sätze abgeben mussten, kamen die Häfler immer besser ins Spiel, zogen ihr Angriffsspiel konsequenter durch und siegten schließlich im Entscheidungssatz hauchdünn mit 15:13 in der Verlängerung. Die Halle bejubelte die Mannschaft des VfB, die sich mit einem sehr knappen, wenn auch verdienten Sieg in die Weihnachtsferien verabschieden konnten.

Die nächsten Termine

Fr Mai 11, 2018 @13:00 - 04:00PM
51. Int. Bodensee-Jugendturnier

Login